Variolux system

Variolux

Konsequent variabel – konsequent wirtschaftlich

Variolux verbindet überlegene Material- und Verarbeitungsqualität mit einer hohen Systemvielfalt.

Das System verfügt über filigrane Profile und kann auf Wunsch auch mit UV-durchlässigem Glas ausgerüstet werden.

Spielräume

Das System bietet einen enormen Gestaltungsspielraum, denn es ist variabel im Auf- und Umbau. Dabei ist selbst nachträgliches Umrüsten oder Anbauen durch das universell verwendbare Profil- und Dichtungssystem völlig problemlos.

Gute Wärmedämmung, weniger Schwitzwasser

Die Variolux-Alukonstruktion wird außen auf die tragende Stahlkonstruktion geschraubt.

Die Verglasung ist immer außen und auf einer Ebene angeordnet. So kann die Metalloberfläche, die Kontakt zur Außenluft hat, minimiert werden. Zusätzlich werden diese Metalloberflächen bei den meisten Profilen durch APTK-Abdeckhauben, die gleichzeitig die Abdichtung zu den Glasscheiben gewährleisten, abgedeckt.

Diese verbesserte Wärmedämmung führt so zu einer deutlich geringeren Schwitzwasserbildung.

Transparente Effizienz

Alle Fugen werden sorgfältig abgedichtet. Für die Glasebene kommen außen immer die selben Dichtungen zum Einsatz.

Die Dichtung für den Sprossenstoß ist dabei so konstruiert, dass keine Luftströmung infolge Kanalwirkung entstehen kann. Die Glasauflage ist ebenfalls völlig dicht. Diese Dichtung stellt zudem sicher, dass zwischen Glas und Profil keine Kältebrücke entstehen kann.

Variabel in der Ausführung

In den Variolux-Konstruktionen werden die verschiedensten Verglasungen von 4-26 mm Stärke verarbeitet: Einfachglas, Zweischeibenglas und Kunststoffsteg-Doppelplatten sowie Isolierglas.

Kittlose Verglasung

Die kittlose Verglasung führen wir nach dem bewährten Sapa-Prinzip durch, während die Abdeckung mit Dichtungsprofilen erfolgt.

Ob Kräss Cabrio-Gewächshaus oder Kräss Vario-Hebe-Falt-Wand, mit den Variolux-Profilsystemen ergeben sich vielfältige Gestaltungsspielräume.